Blog banner liz

Yoga im Schnee - Wintershooting in Schönbrunn

logo schwung


There can never be too many open hearted hippie warriors of love

Ich kannte Liz nicht. Ich entdeckte sie zufällig, über 17 Ecken, auf Facebook und bin sofort impulsiv mit ihr in Kontakt getreten.
Liz ist Yogalehrerin, aber das war sie noch nicht, zu dem Zeitpunkt als ich sie angeschrieben hatte.
Für mich war vom ersten Moment an klar: diese Frau möchte ich gerne mal vor meiner Kamera haben! Nicht weil sie so hinreißend aussieht (das tut sie!!) sondern, weil ich das Gefühl hatte, dass uns etwas Gundlegendes verbindet. Und ich war neugierig darauf es herauszufinden :-)

Viele Monate vergingen, in denen wir uns immer wieder schrieben, doch nie haben wir es geschafft einen Shooting Termin zu finden, der für uns beide passt. Also, Loslassen und Vertrauen. Immer wieder aufs Neue. Mit Druck geht gar nichts, das wussten wir beide. Immer schön im Fluss bleiben <3

yoga im Schnee Baum Schnbrunn

Aus Monaten wurden Jahre und in dieser Zeit in der wir uns immer wieder mal kurz geschrieben hatten, reifte mein Gefühl dass ich ganz zu Beginn hatte, zu einer sehr klaren Botschaft heran. Und mit einem Mal wusste ich ganz genau was uns verbindet!

Wir beide lieben unseren Job so sehr, dass wir sogar dafür bezahlen würden um ihn auszuüben. Klingt vielleicht komisch, ist aber so :-)

Eines Morgens war es dann soweit. Es schneite und ich wusste, Heute werden super Bilder entstehen. Ich wusste aber noch nicht mit wem. Vier Stunden hatte ich Zeit, bis ich meine beiden Kinder wieder von Schule und dem Kindergarten abholen musste. Ich setzte mich ins Kaffeehaus und überlegte, wer Zeit haben könnte. Spontan schrieb ich Liz eine Nachricht, die in null.komma.nix ihre Yogastunde verschob, damit wir uns in der wunderschönen und verschneiten Schönbrunner Schloßallee in Wien treffen konnten. Eine wunderbare Entscheidung!


 Yoga im Schnee

you never get a second chance to make a first impression

tadaaa! Da war sie! Vollbepackt mit Gewand und Schuhen, lächelnd, strahlend, wunderschön! Und das wichtigste: wahrhaftig! Es funkte gleich vom ersten Augenblick an zwischen uns und ich teilte ihr ganz schnell einige meiner Ideen und den Ablauf des Shootings mit. Alles war klar. Ich hatte wie fast immer meine beiden Lieblingsobjetktive (Canon 135mmL und Sigma 85mm 1.4) dabei und einen Falt - Reflektor. Mehr brauchte es nicht. Pure & Simple!

Yoga im Schnee Palmenhaus Schnbrunn 1Jede Reise die du im Außen tust, ist gleichzeitig auch immer eine Reise im Inneren. Eine Reise zu dir selbst

Liz praktiziert seit etwa Fünf Jahren Yoga und ist seit zwei Jahren hauptberuflich als Yogalehrerin tätig. Vor zweieinhalb Jahren hat sie sich ihren jahrelangen Traum erfüllt hat und sich eine mehrmonatige Reise nach Südostasien geschenkt.

kopfstand im Schnee Yoga Wien

Begonnen und beendet hat sie dieses Abenteuer in Indien, der Heimat des Yoga. 
"Am Ende meiner Reise hat die tatsächliche Reise zu mir selbst dann begonnen. Ich habe mich entschlossen die Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen. Eine Entscheidung zu der mich mein Herz geführt hat. Und das war gut so!"

Yoga im Schnee Schnbrunn Wien 2

Love over Fear - Always!

"Als ich dann meine erste Unterrichtseinheit hatte, war ich davor soooo nervös, dass ich am liebsten weggelaufen wäre, aber sobald ich dann die ersten Atemzüge gemacht habe, und mein Motto love over fear, beherzigt habe, ist alles wie von selbst aus mir rausgesprudelt und ich wusste einfach – wow, DAS ist meine BERUFUNG.

Yoga im Schnee Schnbrunn Wien 1

Die entscheidenden Weichen des Lebens, werden ganz tief im drinnen gestellt

Als Liz dann wieder zurück in Österreich war, floß alles wie am Schnürchen und ohne viel zu tun. Sie übernahm die ersten Vertretungsklassen, bekam kurz darauf ihre eigenen. Firmenkunden, Privatstunden, Fitnesscenter, noch mehr Yogastudios. Liz verwirklichte innerhalb weniger Monate Ihren Traum.

yoga im Schnee Wien Schnbrunn Gloriette2

Sie steht jeden Morgen auf um das zu tun, was sie mehr als alles andere liebt und es an andere Menschen weiterzugeben.
"Ich versuche in meinen Yoga - Flows immer eine „Geschichte“ zu erzählen – meine Yogis dort abzuholen wo sie gerade stehen, um sie auf eine kleine Reise mitzunehmen. Das schönste sind für mich natürich die vielen,strahlenden Gesichter am Ende einer Klasse."  

yoga im Schnee Wien Schnbrunn Gloriette

A hero is one who heals their own wounds and then shows others how to do the same  ~ Yung Pueblo

"Ich versuche meinen Teilnehmern immer wieder mit auf den Weg zu geben, dass sie liebevoll und achtsam mit sich selbst, mit ihrem Körper umgehen sollen.
Denn das wahre Yoga beginnt, sobald man die Yogamatte verlässt. Im Leben da Draussen, im Alltag. Yoga ist für mich viel mehr als reine Asana-Praxis – Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung.

yoga im Schnee meditation gloriette

Und das merkt man! Liz strahlt, inspiriert, manifestiert und vertraut. Sie macht auf mich den Eindruck, also wäre sie einer dieser besonderen wie auch seltenen Menschen, die den Spagat zwischen "ich erschaffe mir die Welt, so wie es mir gefällt" und "ich lasse los und vertraue und nehme das in Demut und Dankbarkeit an was mir das Leben schenkt" schafft. 

Yoga im Schnee wien schnbrunn

Danke Liz, für diesen zauberhaften und inspirierenden Schneespaziergang!  

Hier gehts zur Facebook Seite von Liz
Mein nächster Yoga - Fotoblog
Übersicht aller Fotoblogs

 

Ich freue mich auch wenn du mich auf Facebook besuchst

facebook 

Diese Website verwendet Cookies. Dies ist nötig um die Website im vollen Funktionsumfang nutzen zu können. Details dazu sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.
Mehr erfahren... Ok, einverstanden